Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI)

In der LAGI arbeiten Akteure im Bereich der Impfprävention in Bayern partnerschaftlich zusammen.

Gruppenfoto

Abb. 1: Mitglieder der LAGI bei einer Sitzung im LGL

Mitglieder der LAGI sind:

  • Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern (ARGE) u. a.:
    • vdek - Verband der Ersatzkassen e.V.(Landesvertretung Bayern)
    • AOK Bayern - Die Gesundheitskasse
    • BKK – Betriebskrankenkassen (BKK Landesverband Bayern)
    • IKK classic - Innungskrankenkassen
    • Knappschaft
    • LKK - Landwirtschaftliche Krankenkasse
  • Ärzteverband Öffentlicher Gesundheitsdienst Bayern e.V.
  • Bayerischer Apothekerverband (BAV)
  • Bayerische Gesellschaft für Immun-, Tropenmedizin und Impfwesen e.V.
  • Bayerischer Hebammen Landesverband e. V. (BHLV)
  • Bayerischer Hausärzteverband (BHÄV)
  • Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL, Geschäftsstelle der LAGI)
  • Bayerische Landesapothekerkammer (BLAK)
  • Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
  • Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP)
  • Berufsverband der Frauenärzte, Landesverband Bayern (BVF)
  • Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte – BVKJ, Landesverband Bayern
  • Bundeswehr, Sanitätsdienst Bayern
  • Forum Impfen e.V.
  • Hartmannbund, Landesverband Bayern
  • IBE - Institut für Medizinische Informatik Biometrie Epidemiologie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)
  • Landeshauptstadt München - Referat für Umwelt und Gesundheit
  • Pädiatrische Infektiologie und Immunologie, Universität Würzburg, Prof. Dr. Johannes Liese,
  • Nationales Referenzzentrum Meningokokken, Universität Würzburg
  • LMU München, Institut für Allgemeinmedizin, Prof. Dr. Schelling
  • TU München, Leitung der Impfsprechstunde am Klinikum rechts der Isar, Dr. Hedwig Roggendorf
  • Vertreter der Regierungen und Gesundheitsämter
  • VDBW - Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V., Landesverbände Bayern Nord und Süd
  • Verband der privaten Krankenversicherung e.V., Landesausschuss Bayern
  • Vereinigung der Bayerischen Internisten e.V.
  • Prof. Dr. med. Wolfgang Jilg (STIKO-Mitglied bis 2011), Institut für medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Regensburg
  • Dr. Ursel Lindlbauer-Eisenach (STIKO-Mitglied bis 2011), Kinder- und Jugendärztin
  • Prof. Dr. Rüdiger von Kries (STIKO-Mitglied), Abteilung für Epidemiologie im Kindes- und Jugendalter, Institut für Soziale Pädiatrie und Jugendmedizin
    der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU), München
  • Prof. Dr. Frank von Sonnenburg (STIKO-Mitglied), Medizinische Fakultät
    Institut für Infektions- und Tropenmedizin, LMU München
  • Prof. Dr. Christian Bogdan (STIKO-Mitglied), Mikrobiologisches Institut - Klinische Mikrobiologie, Immunologie, Hygiene, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Prof. Dr. Klaus Überla (STIKO-Mitglied), Virologisches Institut, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Prof. Dr. Stefanie Klug (STIKO-Mitglied), Lehrstuhl für Epidemiologie, Technische Universität München

Die Geschäftsführung wird vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) wahrgenommen.