• A A A
  • Hinweise und Verbrauchertipps zu technischen Geräten

    Die Marktüberwachungsbehörden sorgen durch eine wirksame Überwachung dafür, dass nur sichere Produkte in den Verkehr gebracht werden. Aber auch der Verbraucher muss durch sein eigenes Verhalten dazu beitragen, dass keine Unfälle geschehen oder Gefahren oder gefährliche Situationen entstehen können. Besonders wichtig ist dabei die bestimmungsgemäße Verwendung der Produkte. Produkte dürfen nur für die Zwecke und auf solche Art und Weise verwendet bzw. gebraucht werden, für die sie vom Hersteller konzipiert, konstruiert und hergestellt wurden.

    Bestimmungsgemäße Verwendung ist:

    1. die Verwendung, für die ein Produkt nach den Angaben desjenigen, der es in den Verkehr bringt, geeignet ist oder
    2. die übliche Verwendung, die sich aus der Bauart und Ausführung des Produkts ergibt.

    Vorhersehbare Fehlanwendung ist die Verwendung eines Produkts in einer Weise, die von demjenigen, der es in den Verkehr bringt, nicht vorgesehen ist, sich jedoch aus dem vernünftigerweise vorhersehbaren Verhalten des jeweiligen zu erwartenden Verwenders ergeben kann.

    Schon beim Kauf kann der Verbraucher seinen eigenen Beitrag zur Sicherheit leisten, indem er Gebrauchsanweisungen, Aufbauanleitungen und die enthaltenen Sicherheitshinweise und Verhaltensregeln liest und unbedingt auch beachtet.

    Viele Produkte müssen mit einem CE-Kennzeichen versehen sein, so zum Beispiel Elektrogeräte oder Spielzeug.

    Das CE-Zeichen muss vom Produktverantwortlichen (Hersteller, Einführer) immer dann angebracht werden, wenn eine zutreffende EU-Richtlinie dies verlangt. Hersteller oder Einführer (Importeur) müssen damit dokumentieren, dass die in den Richtlinien vorgegebenen Mindestanforderungen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz eingehalten werden.

    Oft sind Produkte auch mit einem GS-Zeichen versehen. Dies bedeutet, dass eine ausdrücklich dafür zugelassene Stelle das Produkt auf die Einhaltung aller relevanten Sicherheitsanforderungen mit Erfolg geprüft hat.

    Nur weil alle Produkte, die in den Verkehr gebracht werden, auch sicher sein müssen, bedeutet dies nicht, dass man gedankenlos alles mit jedem Produkt anstellen kann, ohne dass dadurch irgendwelche Gefahen entstehen können.