• A A A
  • Lebensmittelbedingte Erkrankungen durch Prionen

    Unter Prionen versteht man Proteinstrukturen, die im tierischen und menschlichen Organismus in physiologischer (normaler) Form vorkommen. Allerdings gibt es auch pathogene (krankmachende) Varianten, deren Entstehung verschiedene Ursachen haben kann. Diese Varianten sind verantwortlich für die Entstehung der Transmissiblen Spongiformen Enzephalopathien (TSE), die bei unterschiedlichen Tierarten und beim Menschen beobachtet werden können. Zu den TSE zählt auch die beim Rind auftretende und wahrscheinlich bekannteste Variante der Enzephalopathien, die BSE (Bovine Spongiforme Enzephalopathie), bei der nach dem derzeitigen wissenschaftlichen Kenntnisstand vermutet wird, dass sie über die Lebensmittelkette auf den Menschen übertragbar ist.

    Ausführliche Informationen zum Thema BSE finden sich unter der Rubrik Tiergesundheit.

    Mehr zu diesem Thema

    Allgemeine Informationen zum Thema

    Untersuchungsergebnisse zu Lebensmittelbestandteilen mit potenzieller Verunreinigung durch Prionen