Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Schutzimpfungen jetzt

Im Lauf des Lebens scheinen Impfungen mehr und mehr an Bedeutung zu verlieren. Während man als Kind meist noch die wichtigsten Schutzimpfungen mit auf den Weg bekommt, weiß man als Erwachsener oft nicht einmal, wo der Impfpass ist. Dabei ist Impfen in allen Altersklassen ein wichtiges Thema, um vermeidbaren und unter Umständen schwer verlaufenden und schlecht behandelbaren Krankheiten vorzubeugen.

Daher haben wir von der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Impfen die wichtigsten Krankheiten und Impfungen für Sie zusammengestellt. Dabei handelt es sich um sog. Regelschutzimpfungen der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO), die vom Kinder-und Jugendarzt bzw. Hausarzt sowie ferner von Gesundheitsämtern im Rahmen von Impfaktionen durchgeführt werden.

Die Kosten hierfür werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen. Die Kosten für einige spezielle Impfungen wie die gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Tollwut oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) trägt unter Umständen der Arbeitgeber. Sogenannte „Reiseimpfungen“ müssen in der Regel aus eigener Tasche bezahlt werden. Manche Krankenkassen übernehmen aber auch diese.

Bei geplanten Reisen sollten Sie sich rechtzeitig über vorgeschriebene oder anzuratende Impfungen informieren. Das bedeutet, Sie sollten mindestens acht Wochen vor Reiseantritt beim Hausarzt, Gesundheitsamt oder bei einem Tropeninstitut einen Termin vereinbaren. Auskünfte erteilen Ihnen auch die reisemedizinischen Beratungsstellen, z. B. an den tropenmedizinischen Abteilungen der Universitäten München und Würzburg.

Generell können Sie sich in allen Impffragen an den Arzt Ihres Vertrauens wenden. Eine Impfpflicht besteht in der Bundesrepublik Deutschland nicht. Die Entscheidung, sich oder Ihr Kind impfen zu lassen, treffen Sie selbst. Um Ihnen diese wichtige Entscheidung zu erleichtern, können Sie sich hier informieren:

Die Broschüre mit allen empfohlenen Schutzimpfungen können Sie kostenlos bestellen unter www.bestellen.bayern.de/shoplink/stmgp_gesund_040.htm

Regelschutzimpfungen

Indikationsschutzimpfungen – für bestimmte Personen oder aus besonderem Anlass

Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema

Weitere LGL-Artikel