Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Landesarbeitsgemeinschaft AMIS-Bayern (LAGA)

Die Landesarbeitsgemeinschaft ist unter Koordination des Arbeitsmedizinischen Instituts für Schulen in Bayern (AMIS-Bayern) als Netzwerk zwischen Vertreter*innen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus (StMUK), des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP), der kommunalen Unfallversicherung Bayern (KUVB) sowie des Hauptpersonalrats (HPR) des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus gegründet worden.

Ziel der LAGA ist es, das AMIS-Bayern am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) darin zu unterstützen, den Arbeits- und Gesundheitsschutz für das Personal in staatlichen Schulen in Bayern auszubauen. Der regelmäßige überbehördliche sowie interdisziplinäre Austausch im LAGA ermöglicht die Situation der Schulen und Aktivitäten bezüglich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes zu reflektieren und Synergien zu nutzen. Um schulische Bedarfe sichtbar zu machen, werden unter anderem Kennzahlen genutzt, die beispielsweise aus sicherheitstechnischen Begehungen oder Anfragen von Schulen gewonnen werden. Zu Schwerpunktthemen werden externe Berater*innen und Expert*innen als Gäste geladen.

Weiterhin sollen in der LAGA Empfehlungen abgestimmt und interdisziplinäre Querschnittsprojekte vorgeschlagen werden.

Die Landesarbeitsgemeinschaft LAGA hat erstmals am 26.04.2021 getagt.