Die Vortragsreihe „LGL Campus – Wissen für alle“

Termine

Der „LGL Campus“ trifft sich einmal im Monat, in der Regel an einem Dienstag um 14.00 Uhr.

Programmvorschau 2024

Termin LGL-Standort Referent/in Titel
Januar
Ersatztermin: 30.01.24
14 Uhr
Erlangen Dr. Nadine Metzger
(FAU, Institut für Geschichte und Ethik in der Medizin)
„Frauen in der Medizin - Die ersten Ärztinnen in Mittelfranken um 1900 bis 1930“
Februar
20.02.24
14 Uhr
Oberschleißheim Dr. Veronika Weilnhammer
(LGL, Landesinstitut für arbeits- und umweltbezogenen Gesundheitsschutz und Produktsicherheit)
„Gesundheit im Klimawandel“
März
12.03.24
14 Uhr
Erlangen Dr. Christian Münzenberger (Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen) „KI und smarte Sensorik in der Medizin – Über technologische Herausforderungen und der steinige Weg von der Idee zum Produkt“
April
09.04.24
14 Uhr

Oberschleißheim Dr. Paz Schamber
(LGL, Landesinstitut für Tiergesundheit)
„Risiken bei der Ernährung von Hund und Katze – Beispiele aus der amtlichen Futtermittelüberwachung“
Mai
14.05.24
14 Uhr
Erlangen Prof. Christian Bogdan
(FAU, Mikrobiologisches Institut; STIKO-Mitglied)
„Arbeitsweise und Empfehlungen der STIKO während und nach der Pandemie“
Juni
18.06.24
14 Uhr
Oberschleißheim Prof. Michael Rychlik
(TUM, Lehrstuhl für Analytische Lebensmittelchemie)
„Wie sicher sind unsere Lebensmittel? Gefühlte, reale und unbekannte Risiken“
Juli
16.07.24
10 Uhr
Erlangen &
Oberschleißheim
Dr. Birgit
Bührle , Dr. Kim Dr.
Laura Schiel, Prof . Ulrich Busch
(LGL,
Landesinstitut für Lebensmittel
und Lebensmittelhygiene)
Laborbesuch - Workshop für Schüler/innen (Teilnahme nur in Präsenz mit Voranmeldung)
August   Sommerpause  
September
17.09.24
15 Uhr
Erlangen Dr. Matthias Müller, Helmut Puchta
(LGL, Landesinstitut für Tiergesundheit)
Führung durch die Pathologie/Histologie (Teilnahme nur in Präsenz mit Voranmeldung)
Oktober
22.10.24
14 Uhr
Erlangen Prof. Christian Weidner, Prof. Caroline Herr, Dr. Antonie Neubauer-Juric
(LGL-Amtsleitung)
„Vorstellung des LGL-Jahresberichtes 2023/24“
November
19.11.24
14 Uhr
Oberschleißheim Prof. Nina Henriette Uhlenhaut
(TUM, Professur für Metabolic Programming)
„Gene, Stress und die innere Uhr - wie Stresshormone unsere Gene kontrollieren“
Dezember
17.12.24
14 Uhr
Erlangen Dr. Hauke Reimann
(LGL, Sachgebiet Forschungskoordination und Risikobewertung)

„Risikobewertung von Nahrungsergänzungsmitteln“

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Vorschau handelt und sich Details in Bezug auf einzelne Veranstaltungen noch ändern können.

Veranstaltungsort

Teilnahme in Präsenz

Der „LGL Campus“ findet im Wechsel an den beiden LGL-Standorten in Erlangen und Oberschleißheim statt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.


Erlanger Standort des LGL: Eggenreuther Weg 43, 91058 Erlangen im Hörsaal des Rundbaus im 1. Stock (Anfahrtsskizze)


Oberschleißheimer Standort: Veterinärstraße 2, 85764 Oberschleißheim im Veterinärhörsaal im Erdgeschoss des D-Baus (Anfahrtsskizze)

Online-Teilnahme

Die Vortragsveranstaltungen finden in hybrider Form statt, eine Online-Teilnahme ist per Webex-Webinar möglich. Der Webex-Link wird zu gegebener Zeit im Veranstaltungskalender der jeweiligen Veranstaltung veröffentlicht. Am Computer können Sie direkt im Browser teilnehmen und benötigen keine Installation der Webex Desktop-App. Eine Teilnahme via Handy oder anderen Geräten erfordert ggf. die vorherige Installation der Webex-App. Hinweis: Kamera und Ton der Teilnehmenden sind automatisch dauerhaft ausgestellt. Fragen zum Vortrag können im Chat gestellt werden.

Was ist der „LGL Campus“?

Vorausschauender Gesundheits- und Verbraucherschutz gehört zu den wichtigsten Themen unserer Zeit. Eines der Hauptziele der Arbeit des LGL ist es, Risiken rechtzeitig zu erkennen und sie abzuwenden, bevor eine Gefahr für Verbraucherinnen und Verbraucher eintreten kann. Das Landesamt ist hierbei Mittler im Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis.

Mit der Vortragsreihe „LGL Campus – Wissen für alle“ möchten wir einen Beitrag zu diesem Dialog leisten, ein Forum für neue Ideen und Erkenntnisse bieten und zum Mitreden einladen. Seit 2004 werden für die Veranstaltung Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Überwachung und Industrie sowie aus dem LGL eingeladen. Sie präsentieren interessante Themen rund um den Bereich Forschung, Gesundheit, Lebensmittel und Verbraucherschutz.

Der „LGL Campus“ steht dabei für einen Ort des Treffens und Austausches von Gleichgesinnten. Er vereint alle LGL-Standorte unter einem Dach und verdeutlicht den akademischen Charakter der Vortragsreihe. Diese wendet sich an alle Mitarbeitenden des LGL, interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Fachöffentlichkeit und Medien. Mit dem Untertitel „Wissen für alle“ wird daher betont, dass für jede/n etwas dabei ist und alle herzlich zur Teilnahme eingeladen sind.
Die Themen und Termine werden jeweils rechtzeitig vorher bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos. Es besteht die Möglichkeit, sich in unseren Verteiler aufnehmen zu lassen. Klicken Sie dazu bitte hier.