Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Die Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI)

Die Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI) wurde im November 2006 gegründet. Sie vereint Vertreter von Ärzteverbänden, Apothekern, Körperschaften, dem Öffentlichen Gesundheitsdienst, gesetzlichen wie privaten Krankenkassen und Wissenschaft einschließlich aller bayerischen Mitglieder der Ständigen Impfkommission (STIKO).

Die LAGI hat zum Ziel, den Impfschutz der bayerischen Bevölkerung auf der Basis der Freiwilligkeit und informierten, mündigen Entscheidung sowie entsprechend dem aktuellen wissenschaftlichen Stand zu verbessern. Der Sitz der Geschäftsstelle ist am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL).

Am 4.7.2022 fand zusammen mit Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek in München eine Sondersitzung der LAGI zum Thema „Corona und Grippe: Vorbereitungen für den Herbst“ statt. Weitere Informationen finden Sie unter „Aktuelles“.

Die LAGI plant derzeit gemeinsam mit dem StMGP die 6. Bayerische Impfwoche zum Thema HPV-Impfung vom 18. bis 24. Juli 2022. Weitere Informationen finden Sie hier.