1. Infotag Gesundes Bayern

Infotag GESUNDES BAYERN

©www.gesundes-bayern.de/Gert Krautbauer

Institut für Kurortmedizin und Gesundheitsförderung im Bayerischen Landtag

Bayerns Kurorte präsentierten beim Infotag GESUNDES BAYERN, neben ihrer Bedeutung für den Gesundheitstourismus, ihre hohe medizinische Kompetenz.
Die Weiterentwicklung und Steigerung der medizinischen Qualität unterstützt der Freistaat Bayern seit 2012 auch mit seinem Förderprogramm zur Steigerung der medizinischen Qualität in den Kurorten und einem in 2016 gegründeten Institut für Kurortmedizin und Gesundheitsförderung am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelssicherheit (LGL). Frau Staatsministerin Huml unterstrich den großen Erfolg des LGL-administrierten Förderprogramms der Bayerischen Staatsregierung mit dessen Fortführung bis Ende 2020.
Die Landtagsabgeordneten konnten im Senatssaal des Maximilianeums einen Einblick in die Förderergebnisse gewinnen und an verschiedenen Erlebnisstationen Gesundheitsförderung selbst erfahren.
Der Informationstag am 26.04.2018 wurde gemeinsam von Frau Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml eröffnet.

1. Bayerischer Kurgipfel

Bayerns Heilbäder und Kurorte setzen mit modernen Kompetenzzentren für Kur, Reha, Prävention und Medical Wellness Maßstäbe in der deutschen Gesundheitslandschaft. Als Gesundheitspartner für aktive und gesundheitsbewusste Menschen bilden Bayerns Heilbäder und Kurorte die Basis für ein gesundes Leben.

Die 47 hochprädikatisierten Heilbäder und Kurorte leisten einen bedeutsamen Beitrag für die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung und ausländischer Gäste und stellen einen wichtigen Faktor für Erhalt und Förderung der Arbeitskraft bzw. Erwerbsfähigkeit dar.

Diese Orte jahrhunderteralter Heiltradition sind außerdem ein wichtiger Wirtschaftsfaktor im ländlichen Raum. Sie selbst beschäftigten bereits 2012 über 100.000 Menschen und setzten pro Jahr 3,67 Mrd. Euro um.

Der Bayerische Kurgipfel ist unter anderem Forum und Impulsgeber für neue medizinische Zukunftsthemen und die Weiterentwicklung der bayerischen Kurorte und Heilbäder zu modernen Kompetenzzentren für Prävention und Gesundheit.

Der 1. Bayerische Kurgipfel fand 2013 im Bayerischen Landtag statt. Fachvorträge, Reden und der gemeinsame Austausch sorgten für weitere Anstöße zur Weiterentwicklung der bayerischen Kurorte und Heilbädern, hin zu modernen Gesundheitszentren.

Weitere Informationen zum Förderprogramm und dem Institut für Kurortmedizin und Gesundheitsförderung finden Sie im Menubereich links.

Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich rechts.