Informationsplattform Versorgungsforschung

Die Informationsplattform Versorgungsforschung bündelt Informationen und Ergebnisse zu aktuellen Themen der Versorgungsforschung. Die Plattform versteht sich als Sprachrohr der Landesarbeitsgemeinschaft Gesundheitsversorgungsforschung (LAGeV). Sie enthält unter anderem eine Datenbank für bayerische Versorgungsprojekte.

Die Informationsplattform wurde auf Basis des Beschlusses des Bayerischen Landtags vom 17. März 2011 [1] aufgebaut (Drucksache 16/8005). Sie ist Teil einer langfristig angelegten Bayerischen Gesundheitsstrategie zur Gesundheitsversorgungsforschung im Freistaat Bayern.

Es gibt zahlreiche Akteure der Gesundheitsversorgungsforschung.

Auf Landes-, Bundes- sowie EU-Ebene existieren zahlreiche Programme der Gesundheitsversorgungsforschung mit unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten der Akteure. In einer Übersicht wird der Stand der Forschungsforschung aus Sicht der Akteure dargestellt. Zudem finden Sie eine Übersicht über die Herausforderungen aus Sicht der Akteure hier.

Es wurden Leitmodelle der Versorgungsforschung in der Gesundheitsversorgungsforschung entwickelt, die die bedarfsgerechte Steuerung des komplexen Gesundheitssystems abbilden.

Förderung und Verbreitung qualitativ vorbildlicher Projekte, evidenzbasierter Ansätze und innovativer Ideen zur Versorgungsforschung und Gesundheitsversorgung erfolgen in einer onlinebasierte Projekt-Datenbank.

 

Literatur

[1] Landtagsbeschluss "Versorgungsforschung im Freistaat Bayern weiterentwickeln", Drucksache 16/8005 vom 17.03.2011 (PDF, 140 KB)