Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Uranuntersuchungen im Jahr 2008

In den Jahren 2000 bis 2006 wurde ein umfangreiches Uranmessprogramm in Bayern durchgeführt, dessen Ergebnis veröffentlicht wurde Im Jahr 2008 erhielt das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) weitere Proben über die Gesundheitsämter, um den Urangehalt zu bestimmen. Die Ergebnisse sind in der Tabelle 1 dargestellt.

Tabelle 1: Im Jahr 2008 im LGL auf Uran untersuchte Wasserproben
Landkreis/ Gesundheitsamt Gemeinde Wasser-versorgung Probennahme-stelle Datum Uran (µg/l)
Ansbach Mönchsroth WV Mönchsroth Wasserturm, 19.08.2008 13,9
Bad Kissingen Elfershausen WV Elfershausen Mischbehälter 14.08.2008 4,2
Cham Neubäu WV Kreiswasserwerk Cham Wasserwerk 06.08.2008 1,0
Cham Neukirchen WV Kreiswasserwerk Cham Ortsnetz 06.08.2008 < 0,2
Cham Zandt WV Bayerischer Wald Ortsnetz 24.11.2008 < 0,2
Hassberge Albersdorf Albersdorfer-Gruppe Ortsnetz 21.08.2008 7,7
Hassberge Fürnbach Fürnbach Ortsnetz 30.09.2008 9,0
Hassberge Gemeinfeld Gemeinfelder-Gruppe Ortsnetz 21.08.2008 2,8
Hassberge Goßmannsdorf Großmannsdorfer Gruppe Ortsnetz 30.09.2008 7,8
Hassberge Junkersdorf Junkersdorf a. d. W. Ortsnetz 21.08.2008 4,6
Hassberge Kleinmünster Kleinmünster-Gruppe Ortsnetz 30.09.2008 1,4
Hassberge Nassach Pfarrweisacher-Gruppe Ortsnetz 21.08.2008 16,6
Hassberge Pfarrweisach Pfarrweisacher-Gruppe Ortsnetz 21.08.2008 14,5
Hassberge Prölsdorf Prölsdorf Ortsnetz 30.09.2008 5,8
Hassberge Schönbrunn Schönbrunn Ortsnetz 30.09.2008 2,4
Hassberge Stettfeld WV Stettfeld Ortsnetz 21.08.2008 2,9
Hassberge Theinheim Theinheim-Falsbrunn Ortsnetz 30.09.2008 4,0
Hassberge Untermerzbach WV Untermerzbach Ortsnetz 21.08.2008 11,0
Hassberge Aidhausen WV Untermerzbach Ortsnetz 29.07.2008 23,3
Hassberge Maroldsweisach WV Untermerzbach Ortsnetz 29.07.2008 39,8 #
Hassberge Untermerzbach WV Untermerzbach Ortsnetz 29.07.2008 12,0
Lauf Obermühle Einzelwasserversorg. Brunnen 03.12.2008 0,3
Main-Spessart Neuhütten WV Neuhütten Ortsnetz 15.07.2008 < 0,2
Miltenberg Kirchzell Nicht bekannt Ortsnetz 09.12.2008 < 0,2
Schwandorf Kellerhof WV Bruck Brunnen, Reinmischwasser 14.02.2008 < 0,2
Schwandorf Mappach WV Bruck Brunnen, Reinmischwasser 14.02.2008 < 0,2
Dachau Dachau Stadtwerke Dachau Ortsnetz 15.01.2008 3,1
Dachau Dachau Stadtwerke Dachau Ortsnetz 15.01.2008 3,0
Dachau Dachau Stadtwerke Dachau Ortsnetz 15.01.2008 3,0
Dachau Bergkirchen/Günding Stadtwerke Dachau Ortsnetz 15.01.2008 3,0
Dachau Dachau Stadtwerke Dachau Ortsnetz 15.01.2008 3,0
Dachau Dachau Stadtwerke Dachau Ortsnetz 15.01.2008 3,1
Dachau Odelzhausen/ Sittenbach Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 1,7
Dachau Kleinberghofen Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 1,0
Dachau Pfaffenhofen a. d. Glonn Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 1,7
Dachau Altomünster/ Pipinsried Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 4,5
Dachau Hilgertshausen Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 4,5
Dachau Petershausen Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 1,6
Dachau Markt Indersdorf/ Niederroth Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 1,7
Dachau Bergkirchen Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 0,6
Dachau Karlsfeld Nicht bekannt Ortsnetz 04.09.2008 0,4
Dachau Haimhausen WV Haimhausen Ortsnetz 04.09.2008 0,9
Starnberg Tutzing Einzelwasserversorg. Brunnen 30.10.2008 1,0
Günzburg Gundremmingen WV Gundremmingen Ortsnetz 07.08.2008 < 0,2
# Uranentfernungsanlage in Betrieb

Bei einigen Wasserversorgungen (WV) waren bereits in den vergangenen Jahren Uranuntersuchungen durchgeführt worden. Die Ergebnisse der Wiederholungsproben (Tabelle 2) stimmten sehr gut mit den Voruntersuchungen überein.

Tabelle 2:  Uranuntersuchungen bei bereits in den Jahren 2000 bis 2006 beprobten Wasserversorgungen
Landkreis/ Gesundheitsamt Gemeinde Wasserversorgung Probennahme-stelle Datum Uran (µg/l)
Ansbach Mönchsroth WV Mönchsroth Wasserturm 19.8.2008 13,9
Bad Kissingen Elfershausen WV Elfershausen Mischbehälter 14.8.2008 4,2
Cham Neukirchen WV Kreiswasserwerk Cham Ortsnetz 6.8.2008 < 0,2
Hassberge Untermerzbach WV Untermerzbach Ortsnetz 21.8.2008 11,0
Hassberge Untermerzbach WV Untermerzbach Ortsnetz 29.7.2008 12,0
Hassberge Maroldsweisach WV Untermerzbach Ortsnetz 29.7.2008 39,81
Hassberge Aidhausen WV Untermerzbach Ortsnetz 29.7.2008 23,3
Miltenberg Kirchzell Nicht bekannt Ortsnetz 9.12.2008 < 0,2
Dachau Petershausen Nicht bekannt Ortsnetz 4.9.2008 1,6

Bereits in den vergangenen Jahren waren die Wasserversorgungsunternehmen von den Gesundheitsämtern darüber informiert worden, wenn Urangehalte > 10 µg/l auftraten. Es wurde daraufhin eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet, um den Urangehalt unter den vom Umweltbundesamt vorgeschlagenen Leitwert von 10 µg/l zu senken. Im Einzelnen können die Wasserversorger bzw. die Gesundheitsämter dazu Auskunft geben, dem LGL sind nachfolgend aufgelistete Maßnahmen mitgeteilt worden.

Tabelle 3: Getroffene Maßnahmen, um Urangehalt im Trinkwasser zu senken
(Stand August 2009)
Landkreis/Gesundheitsamt Gemeinde Maßnahme
Ansbach Lehrberg Betreiber durch Gesundheitsamt und Wasserwirtschaftsamt angeschrieben
Ansbach Hürbel a. R. Ingenieurbüro eingeschaltet
Ansbach Gerolfingen Mischwasserabgabe möglich
Ansbach Mönchsroth Ingenieurbüro eingeschaltet
Ansbach Mönchsroth Ingenieurbüro eingeschaltet
Ansbach Mönchsroth Ingenieurbüro eingeschaltet
Erlangen Schirnsdorf Belasteter Brunnen abgeschaltet, 3 neue Brunnen versorgen die Gemeinde
Roth Eysölden Gde. Thalmässing Auflösung der Versorgung und Anschluss an andere WV
Roth Tandl Stadt Hilpoltstein Auflösung der Versorgung und Anschluss an andere WV
Roth Meckenhausen Stadt Hilpoltstein Auflösung der Versorgung und Anschluss an andere WV
Weißenburg/Gunzenhausen Ettenstadt (Reinwasser Reuth) Aufbereitung geplant
Weißenburg/Gunzenhausen Alesheim Aufbereitung eingebaut
Bayreuth Benk Aufbereitung durch Gesundheitsamt empfohlen
Coburg Ebersdorf bei Coburg Anschluss an Fernwassernetz bzw. SW Rödental
Coburg Pülsdorf Mischwasserabgabe
Coburg Rothenberg Anschluss an andere WV geplant
Kulmbach Trebgast Bei Nachbeprobung Werte < 10 µg/l
Kulmbach Mainleus Verwendung nur als Brauchwasser, Anschluss an Fernwassernetz geplant
Kulmbach Kasendorf Anschluss an Kulmbach geplant
Lichtenfels Horb am Main Altlast in der nähe des Brunnens, laufender Rechtsstreit
Lichtenfels Weidnitz Bau einer Aufbereitung, genehmigt, Abfallentsorgung noch nicht genehmigt
Lichtenfels Gärtenroth Gemeinde wartet Erfahrungen aus Burgkunstadt ab
Lichtenfels Burgkunstadt Bau einer Aufbereitung, genehmigt, Abfallentsorgung noch nicht genehmigt
Lichtenfels Kaltenreuth Bau einer Aufbereitung, genehmigt, Abfallentsorgung noch nicht genehmigt
Hassberge Untermerzbach Mischwasserabgabe
Hassberge Ebern Mischwasserabgabe
Hassberge Maroldsweisach Aufbereitung eingebaut
Hassberge Aidhausen Aufbereitung geplant, Erfahrungen von Maroldsweisach werden abgewartet
Bamberg Erlach Aufbereitung eingebaut

Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema