Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Werden Käseimitate irreführend bei Käsestangen, -semmeln, -brezen verwendet? - Untersuchungsergebnisse 2008

Das LGL untersuchte 2008 die käseartige Auflage von "Käsebrezen", "Käsestangen" und "Käsesemmeln". Dabei wurde jeweils bei drei Erzeugnissen festgestellt, dass zur Herstellung nicht Käse, sondern ein Käseimitat verwendet wurde.

Tabelle 1: Schwerpunktuntersuchungen (Kleingebäck mit Käse überbacken)
untersuchte Proben Irreführende Angabe als Käse
2008 53 3 (6 %)

Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema