Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Glycerin

Glycerin ist ein natürliches Gärungsprodukt und im Wein für die Qualität, insbesondere für einen fülligen und runden Geschmack verantwortlich. Ein Zusatz von Glycerin zu Wein ist weinrechtlich nicht zulässig, wurde aber in den letzten Jahren immer wieder bei einzelnen Weinen nachgewiesen. Offensichtlich lassen sich damit eine höhere Qualität und Reife vortäuschen.

Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema