Risikogebiete für FSME in Bayern

FSME Risikogebiete in Bayern

Ein Kreis wird als FSME-Risikogebiet definiert, wenn die Anzahl der übermittelten FSME-Erkrankungen in den Zeiträumen 2002 – 2006, 2003 – 2007, 2004 – 2008, 2005 – 2009, 2006 – 2010, 2007 – 2011, 2008 – 2012, 2009 – 2013 2013, 2010 – 2014, 2011 - 2015, 2012-2016, 2013-2017 oder 2014-2018 im Kreis selbst ODER in der Kreisregion (bestehend aus dem betreffenden Kreis plus allen angrenzenden Kreisen) signifikant (p < 0,05) höher liegt als die bei einer Inzidenz von 1 Erkrankung pro 100.000 Einwohner erwartete Fallzahl.

Aktuell sind 91 der 96 Landkreise und Kreisfreien Städte in Bayern als FSME-Risikogebiet deklariert.


Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema