Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Forschungsprojekt: Entwicklung von mikrobiologischen und molekularbiologischen Nachweismethoden für toxinbildende Mikroorganismen (Clostridium botulinum und Bacillus cereus - emet. Typ) in Lebensmitteln

Kurzbeschreibung:

Die Unterscheidung von Clostridium botulinum gegenüber manchen anderen, harmlosen Clostridien ist mit konventionellen bakteriologischen Methoden oft nicht möglich. Die Molekularbiologie trägt wesentlich zur endgültigen Differenzierung bei. Daher soll eine gut und schnell funktionierende Kombination zwischen herkömmlicher und molekularbiologischer Diagnostik erarbeitet werden. Auch bei der Diagnostik von emetisches Toxin produzierenden Bacillus cereus spp. bringt die Kombination von Molekularbiologie und konventioneller Bakteriologie deutliche Fortschritte.

Laufzeit: 2004 bis 2006.