Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Forschungsprojekt:
Loop-mediated isothermal amplification (LAMP) zum Nachweis von Salmonella spp. in Lebensmitteln

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen des Forschungsvorhabens soll ein schnelles, kostengünstiges und gerätetechnisch unaufwändiges Nachweisverfahren für Salmonella spp. in Lebensmitteln mittels LAMP (loop-mediated isothermal amplification) entwickelt werden. In den letzten Jahren wurde eine große Zahl an real-time PCR - Methoden zum spezifischen Nachweis von Salmonella spp. publiziert. Die Untersuchung von Proben mittels real-time PCR ist jedoch im Vergleich zu der isothermalen Amplifizierungsmethode LAMP zeitaufwändiger und erfordert spezielle Geräte sowie geschultes Personal. Das zu entwickelnde Verfahren könnte genutzt werden, um den Nachweis von Salmonella spp. in Lebensmitteln zu beschleunigen sowie gleichzeitig den Workflow der Salmonellen-Routineanalytik unter Verringerung des Geräte-, Kosten- und Zeitaufwands zu optimieren. Ein Vorteil LAMP-Methodik ist zudem die Einsetzbarkeit direkt vor Ort in fleischverarbeitenden Betrieben, Geflügelfarmen sowie in Schlachthöfen.

Laufzeit: 2015 bis 2017