Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Paarige Organe

Folgende Organe gelten nach internationalem Standard als paarig. Für diese Organe ist je ein Tumor der linken und rechten Seite vergütungsfähig - auch wenn beide zur selben Histologiegruppe gehören.

ICD-O-3 Lokalisation Bezeichnung
C07 Parotis
C09 Tonsillen
C30.0 Nasenhöhle
C34 außer C34.2 Lunge
C38.4 Pleura
C40.0-3 Knochen der Extremitäten
C41.3 ohne Sternum Rippen und Klavikula
C41.4 ohne Kreuzbein, Steißbein und Schambein Beckenknochen
C44.1 Haut des Augenlides, einschl. Kanthus
C44.2 Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges
C44.6-7 einschließlich Schulter und Hüfte Haut der Extremitäten
C50 Brust
C56 Ovar
C57.0 Eileiter
C62 Hoden
C63.0 Nebenhoden
C64 Nieren
C65 Nierenbecken
C66 Harnleiter
C69 Augen
C74 Nebennieren
Quelle: European Commission, Joint Research Centre, Institute for Health and Consumer, Cancer Data Quality Checks Working Group: JCR TECHNICAL REPORTS: A proposal on cancer data quality checks: one common procedure for European cancer registries. European Union, Luxembourg; 2014.