Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Zoonosen

Bei Zoonosen handelt es sich um Infektionskrankheiten, die zwischen Tier und Mensch übertragbar sind. Sie waren in den letzten Jahrzehnten für den Großteil der sogenannten Emerging Infectious Diseases verantwortlich. Die enge Verzahnung der bakteriologisch-mykologischen Diagnostik von Human- und Veterinärmedizin am LGL ermöglicht es, ungewöhnliche Erreger mit zoonotischem Potenzial schon an der Laborbank schnell zu erkennen und die Infektketten rasch aufzuklären. So beschrieb das LGL seit 2007 weltweit erstmals mehrere Tier-zu-Mensch-Übertragungen von bislang nicht als zoonotisch bekannten Erregern.

Informationen über einzelne Zoonosen finden Sie im Bereich Tiergesundheit

Einzelne Zoonosen, die im Bereich Gesundheit/Infektionkrankheiten beschrieben werden:

Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema