Aufgaben / Zuständigkeiten des Landesinstituts
Arbeitsschutz und Produktsicherheit; umweltbezogener Gesundheitsschutz (AP)

Aufgaben Koordinierungsstelle Marktüberwachung

  • Koordinierungsstelle Marktüberwachung
  • Vorsitz des länder- und sektorübergreifenden Arbeitsforums „Stoffliche Marktüberwachung“ (AFSM)
  • Qualitätsmanagement für die Marktüberwachung der Gewerbeaufsicht

Aufgaben Sachgebiet AP1: Gewerbeaufsicht, Sicherheit technischer Produkte

  • Jahresplanung Projektarbeit der Gewerbeaufsicht sowie Controlling
  • Mitwirkung an der Erstellung und Pflege der Informations- und Austauschplattform der Gewerbeaufsicht (IAGA)
  • Redaktionelle Erstellung des Jahresberichtes der Gewerbeaufsicht
  • Mitwirkung bei der Ausbildung der Gewerbeaufsicht, bei den Curricularen Lehrplänen, bei Unterrichtsplänen und im Prüfungswesen
  • Arbeitsschutzmanagementsystem OHRIS (Occupational Health- and Risk-Managementsystem)
  • Konzepterstellung und Koordinierung der luK-Anwendungen in der Gewerbeaufsicht
  • Betreuung der Fachanwendungen der Gewerbeaufsicht
  • Weiterentwicklung der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit von IFAS
  • Anpassung / Aktualisierung der Datenerfassung zum Innen- und Außendienst in der Gewerbeaufsicht
  • Kopfstelle für die Verteilung von Gewerbemeldedaten
  • Aufgaben im Rahmen des Medizinproduktgesetzes nach der ZustV-GA:
    Überwachung klinische Prüfung aktiver Medizinprodukte und in vitro Diagnostika

Aufgaben Sachgebiet AP2: Arbeits- und Umweltmedizin / -epidemiologie

  • Risikoanalyse, -bewertung und -kommunikation
  • Ermächtigungen (Rö-/StrlSchV, DruckLV, GesBergV)
  • Biologische Arbeitsstoffe und Bioaerosole in der Umwelt
  • Gesundheits-Monitoring-Einheiten
  • Physikalische Faktoren am Arbeitsplatz und in der Umwelt
  • Psychische Belastungen am Arbeitsplatz
  • Durchführung und Betreuung von Forschungsprojekten
  • Fortbildungs- und Lehrtätigkeit
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien

Aufgaben Sachgebiet AP3: Chemikaliensicherheit und Toxikologie

Aufgaben Sachgebiet AP4: Prävention am Arbeitsplatz, Lebensumfeld, Kommunikationsstrategien

Aufgaben Sachgebiet AP5: Produktsicherheit

  • Zentrale Untersuchungsstelle für technische Produkte (Geräteuntersuchungsstelle)
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Fachabteilungen des StMUV sowie prüftechnische Unterstützung der Marktüberwachungsdezernate der Gewerbeaufsicht
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung technischer Regeln
  • Mitarbeit im Arbeitskreis der Geräteuntersuchungsstellen der Länder (AKGL)
  • Mitarbeit im Erfahrungsaustausch der Untersuchungsstellen der Bundesländer zu energieverbauchsrelevanten Produkten
  • Validierung und Weiterentwicklung von Mess- und Prüfverfahren der Geräteuntersuchungsstelle
  • Normenbeschaffung für Gewerbeaufsicht und Unterstützung bei Fragen zur zugehörigen Beschaffungs- bzw. Recherchesoftware
  • Redaktion des Verbraucherinformationssystems Bayern (VIS), Bereich „Technischer Verbraucherschutz“