Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Aufgaben/Zuständigkeiten des Landesinstituts
Lebensmittel und Kosmetische Mittel (LH), Sachgebiet LH1, Lebensmittel nichttierischen Ursprungs, Gentechnik, Herkunft und Authentizität von Lebensmitteln

Fachfragen zur Zusammensetzung von Lebensmitteln nichttierischer Herkunft

Zu den Aufgaben gehören Untersuchungen, Gutachten und Stellungnahmen, Entwicklung und Umsetzung von Fachkonzepten für Lebensmittel nichttierischen Ursprungs, für Herkunftsbestimmung und Authentizität von Lebensmitteln tierischen und nichttierischen Ursprungs einschließlich Getränken und von Aromen, sowie für gentechnisch veränderte Lebensmittel, Futtermittel und Saatgut. Zudem wird die Freisetzung mit gentechnisch veränderten Organismen überwacht.

Weitere Aufgaben sind die Dokumentation und statistische Auswertung der Ergebnisse, Vergleich mit Literaturdaten, Ermittlung von Trends sowie die Beratung und Information von Bürgern und Behörden über Inhalte des Aufgabenbereiches.

Zielgruppe

Bundes- und Landesbehörden, Öffentlichkeit

Kontakt

Dr. Maria Butzenlechner
Sachgebiet LH1
09131-6808-5403
LM-Nichttierisch@lgl.bayern.de