Die "Erlanger Runde"

Was ist die "Erlanger Runde"?Logo: Erlanger Runde

Vorausschauender Gesundheits- und Verbraucherschutz gehört zu den wichtigsten Themen unserer Zeit. Eines der Hauptziele der Arbeit des LGL ist es, Risiken rechtzeitig zu erkennen und sie abzuwenden, bevor eine Gefahr für Verbraucherinnen und Verbraucher eintreten kann. Das Landesamt ist hierbei Mittler im Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis.

Mit der Vortragsreihe „Erlanger Runde“ möchten wir einen Beitrag zu diesem Dialog leisten, ein Forum für neue Ideen und Erkenntnisse bieten und zum Mitreden einladen.
Seit 2004 werden für die Veranstaltung Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Überwachung und Industrie sowie aus dem LGL eingeladen. Sie präsentieren interessante Themen rund um den Bereich Forschung, Gesundheit, Lebensmittel und Verbraucherschutz.

Die Vortragsreihe wendet sich an alle Mitarbeitenden des LGL, interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Fachöffentlichkeit und Medien.
Die Themen und Termine werden jeweils rechtzeitig vorher bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos. Es besteht die Möglichkeit, sich in unseren Verteiler aufnehmen zu lassen. Schreiben Sie hierfür eine E-Mail an: ErlangerRunde@lgl.bayern.de

Veranstaltungsort

Teilnahme in Präsenz

Erlanger Standort des LGL: Eggenreuther Weg 43, 91058 Erlangen im Hörsaal des Rundbaus im 1. Stock (Anfahrtsskizze). Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Online-Teilnahme

Die Vortragsveranstaltungen finden in hybrider Form statt, eine Online-Teilnahme ist per Webex-Webinar möglich. . Der Webex-Link wird zu gegebener Zeit im Veranstaltungskalender der jeweiligen Veranstaltung veröffentlicht. Sie können direkt im Browser teilnehmen und benötigen keine Installation der Webex Desktop-App. Hinweis: Kamera und Ton der Teilnehmenden sind automatisch dauerhaft ausgestellt. Fragen zum Vortrag können im Chat gestellt werden.
Alternativ können Sie sich per E-Mail (ErlangerRunde@lgl.bayern.de) in den Verteiler der Erlanger Runde aufnehmen lassen

Termine

Die „Erlanger Runde“ trifft sich einmal im Monat, in der Regel an einem Dienstag um 14.00 Uhr.

Programmvorschau 2023

Termin Referent Arbeitstitel
März
14.03.2023
14 Uhr
Dr. Volker Fingerle
LGL, Sachgebiet Public Health Mikrobiologie (GI2), Leiter des Nationalen Referenzzentrums (NRZ) für Borrelien
„Lyme-Borreliose – Zecken als Überträger von Borrelien“
April
18.04.2023
17 Uhr
Silke Noll
Fachberaterin Lebensmittel und Ernährung, Verbraucherschutzzentrale Bayern e.V.
„Verbraucher-Tipps gegen Lebensmittelverschwendung“
Mai
16.05.2023
14 Uhr
Prof. Dr. Frederik Börnke
LGL, Sachgebiet Forschungskoordination und Risikobewertung (K3)
„Wie Pflanzen krank werden – Bakterielle Infektionsstrategien und pflanzliche Immunität“
Juni
13.06.2023
14 Uhr
Prof. Dr. Simon Hammann Juniorprofessur für Lebensmittelsicherheit und -qualität, Friedrich-Alexander University Erlangen-Nürnberg „Römer, Bauern und ihre dreckigen Töpfe: Was Jahrtausende alte Fettrückstände über vergangene Ernährung verraten können“
Juli
11.07.2023
10-13 Uhr
Prof. Dr. Ulrich Busch
LGL, Leiter des Landesinstituts für Lebensmittel, Lebensmittelhygiene und Kosmetische Mittel (LH)
Besuch im Lebensmittellabor - Workshop für Schüler/innen
Nach Voranmeldung (nur begrenzte Teilnehmerzahl)!
August Sommerpause  
September
Mittwoch!
20.09.2023
14 Uhr
Dr. Esther Gajek
Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft, Universität Regensburg
„Genderfood. Zur Konstruktion von Geschlecht in Produkten, Praktiken und Medien“
Oktober
17.10.2023
14 Uhr
Dr. Michael Vocke
LGL, Sachgebiet Lebensmittel nicht tierischen Ursprungs, Überprüfung der Herkunft und Echtheit von Lebensmitteln (LH 1.1)
Honig (Arbeitstitel)
November
14.11.2023
17 Uhr
Dr. Franziska Gaßmann, Dr. Kerstin Kugemann
LGL, Sachgebiet Pflanzenschutzmittel, Umweltkontaminanten, Nitrosamine, Radioaktivität, Bestrahlung, Querschnittsaufgaben (RK1.1)
„Pflanzenschutzmittel in Lebensmitteln und Trinkwasser“ - Besuch des Rückstandslabors für Pflanzenschutzmittel
Nach Voranmeldung (nur begrenzte Teilnehmerzahl)!
Dezember
12.12.2023
14 Uhr
Dr. Barbara Stein
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinikum Nürnberg, PARACELSUS Medizinische Privatuniversität
Psychosomatik (Arbeitstitel)
Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Vorschau handelt und sich Details in Bezug auf einzelne Veranstaltungen noch ändern können. Hier können Sie die Programmvorschau als PDF herunterladen: Veranstaltungstermine und Themen der Erlanger Runde (PDF, 252 KB)