Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Hygiene

Hygiene (von "hygieia" = griechische Göttin der Gesundheit) ist die Lehre von der Gesunderhaltung des Einzelnen und der Allgemeinheit. Sie schließt sowohl die Prävention von möglichen Schäden an der Gesundheit, wie auch die Gesundheitsförderung mit ein.

Hygienische Handlungsfelder am LGL umfassen neben der Krankenhaus- und Umwelthygiene auch die Trink- und Badewasserhygiene. Dies umfasst unter anderem auch Begehungen zusammen mit den Gesundheitsämtern, gutachterliche Stellungnahmen sowie Schulungen und das Erarbeiten von Leitlinien und Standards.

Eine zentrale Aufgabe ist die fachliche Beratung bei der Verhütung und Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten.

Daneben dienen anwendungsorientierte Forschungsprojekte dazu, neue Erkenntnisse über Vorkommen und Übertragung wichtiger Erreger zu gewinnen bzw. den Nachweis dieser Erreger schneller, einfacher und sicherer zu gestalten.

Ausgewählte Themen und Handlungsfelder

Hygiene in Krankenhäusern und Gemeinschaftseinrichtungen

Wasser- und Umwelthygiene

Sie finden beide Dokumente im Download-Service / Hygiene

Kontamination von Wasserzählern mit Pseudomonas aeruginosa

Lebensmittelmikrobiologie

Links

Ratgeber Kopfläuse:

Download-Service

In unserem Download-Service finden Sie verschiedene Formulare, Anträge, Merkblätter und Checklisten zum Runterladen.

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademien für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz (AGL) zum Thema Öffentlicher Gesundheitsdienst

Mehr zu diesem Thema

Einzelthemen