Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Rechtsgrundlagen

Bedarfsgegenstände

Bedarfsgegenstände mit Lebensmittelkontakt

  • Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Oktober 2004
  • Verordnung (EG) Nr. 2023/2006 der Kommission vom 22. Dezember 2006 über gute Herstellungspraxis für Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen
  • LFGB: Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch - LFGB)
  • Bedarfsgegenständeverordnung
  • Verordnung (EU) Nr. 10/2011 vom 14. Januar 2011über Materialien und Gegenstände aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen
  • Verordnung (EG) Nr. 450/2009 der Kommission vom 29. Mai 2009 über aktive und intelligente Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen )
  • Verordnung (EG) Nr. 282/2008 der Kommission vom 27. März 2008 über Materialien und Gegenstände aus recyceltem Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen,
  • Verordnung (EG) Nr. 1895/2005 der Kommission vom 18. November 2005 über die Beschränkung der Verwendung bestimmter Epoxyderivate in Materialien und Gegenständen, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen
  • Kunststoffempfehlungen des Bundesinstituts für Risikobewertung

Bedarfsgegenstände mit Körperkontakt

  • Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB)
  • Bedarfsgegenständeverordnung (BedGgstV)
  • Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV)
  • Textilkennzeichnungsgesetz (TKG)
  • Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)
  • Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)
  • VO (EU)1007/2011 (Textilkennzeichnungsverordnung)
  • Information Nr. 018/2007 des BfR vom 1. Juni 2007
  • Aktualisierte Stellungnahme Nr. 025/2009 des BfR vom 8. Juni 2009
  • Stellungnahme Nr. 032/2010 des BfR vom 26. Juli 2010

Reinigungs- und Pflegemittel

  • Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB)
  • Bedarfsgegenständeverordnung
  • Wasch- und Reinigungsmittelgesetz
  • Detergenzienverordnung
  • Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV)
  • Chemikalienrecht
  • Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH-V)
  • Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-V)

Kosmetika

 

  • EU-Kosmetikverordnung: Verordnung (EG) Nr. 1223/2009: Die EU-Kosmetik-Verordnung hat seit ihrer Verabschiedung 2009 bereits mehrere Änderungen erfahren und dies wird sich auch künftig fortsetzen. Verbindliche Fassungen des europäischen Rechts sind im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Die Rechtsnormen sind auch über Eur-Lex abrufbar
    Verwenden Sie zur Suche nach der europäischen Verordnung über kosmetische Mittel die Verordnungs-Nr. 1223, das Erscheinungsjahr 2009 und die Rubrik Verordnungen. Bitte beachten Sie, dass Sie jeweils die konsolidierte Fassung benutzen, um die aktuellen Regelungen zu erhalten.
    Eine Übersicht und Links zum europäischen Kosmetikrecht finden sich auch auf folgender Internetseite der EU-Kommission: http://ec.europa.eu/growth/sectors/cosmetics/legislation/index_en.htm
  • Verordnung (EU) Nr. 655/2013 der Kommission vom 10. Juli 2013 zur Festlegung gemeinsamer Kriterien zur Begründung von Werbeaussagen im Zusammenhang mit kosmetischen Mitteln
  • Die für kosmetische Mittel bisher gültigen nationalen Vorschriften des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) und der deutschen Kosmetik-Verordnung werden inhaltlich weitestgehend durch oben genannte EU-Verordnungen ersetzt. Eine Änderung oder formale Aufhebung der nationalen Rechtsvorschriften ist noch nicht erfolgt.

Tätowiermittel

Chemikalien

Spielzeug

Produkte

Medizinprodukte

Tabak

  • Vorläufiges Tabakgesetz
  • Verordnung über Tabakerzeugnisse (Tabakverordnung)
  • Tabakprodukt-Verordnung