Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Arbeitspsychologie

Die Arbeitspsychologie befasst sich als Teilgebiet der Psychologie mit der

  • Beschreibung und Erklärung des arbeitsbezogenen Erlebens und Verhaltens von Personen in Organisationen und der
  • psychologischen Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeitstätigkeiten und Arbeitsbedingungen.

Ein wichtiger Gegenstand der Arbeitspsychologie sind die psychischen Belastungen in der Arbeitswelt, die infolge neuer Technologien, zunehmender Arbeitsverdichtung und der Flexibilisierung betrieblicher Prozesse zunehmend an Bedeutung gewinnen und die Gesundheit der Beschäftigten gefährden können.

In den untergeordneten Seiten finden sich Informationen zu rechtlichen Grundlagen, Ausmaß, Ursachen und Folgen arbeitsbedingter psychischer Belastungen. Artikel und einführende Texte gibt es auch zu den Themen Mobbing, Burnout, gesundheitsförderliches Führungsverhalten und psychischen Faktoren von Rückenschmerzen.

Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie arbeitsbedingte psychische Belastungen ermittelt und Maßnahmen zur Verbesserung der Belastungssituation der Beschäftigten ergriffen werden können. Im Mittelpunkt stehen dabei die Ergebnisse von Schwerpunktaktionen zur Ermittlung und Prävention psychischer Fehlbelastungen, die die bayerische Gewerbeaufsicht gemeinsam mit dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit durchgeführt haben.