Vertrauensperson Lebensmittelsicherheit und Vertrauensperson Tierschutz

Hintergrund

Im Rahmen des 3-Säulen-Aktionsprogrammes "Gute Lebensmittel aus Bayern" wurde 2016 am LGL Dr. Reiner Faul als "Vertrauensperson Lebensmittelsicherheit" berufen.In Ergänzung der bereits bestehenden Verbraucherhotline können sich Bürgerinnen und Bürger in besonderen Fällen oder mit besonders sensiblen Hinweisen unmittelbar an die Vertrauensperson wenden. Im Jahr 2019 übernahm Dr. Faul auch die neu geschaffene Funktion der „Vertrauensperson Tierschutz“.

Vita Dr. Reiner Faul

Dr. Reiner Faul ist seit 1994 im amtstierärztlichen Dienst und Fachtierarzt für Lebensmittel und Fachtierarzt für öffentliches Veterinärwesen. Neben Tätigkeiten am früheren Landesuntersuchungsamt, in den jeweils für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit zuständigen Ministerien und bei der Akademie für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit war er auch an verschiedenen Landratsämtern in der gesamten Breite des Veterinärdienstes tätig.

Aufgaben der Vertrauensperson

Die Vertrauensperson berichtet direkt an den Präsidenten des LGL, Dr. Andreas Zapf. Die Hinweise werden sorgfältig geprüft und je nach Schweregrad unverzüglich an die für die Überwachung von Lebensmitteln oder des Tierschutzes zuständigen Dienststellen bei den Landkreisen und Städten im Freistaat Bayern weitergegeben oder unter Beteiligung der Bezirksregierungen oder des LGL überprüft. So kann konkreten Hinweisen ohne Zeitverzug und im größtmöglichen Umfang nachgegangen werden. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Straftat wird außerdem direkt die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Erreichbarkeit der Vertrauensperson

Über die Rufnummer der "Hotline vertrauliche Hinweise" ist auch die Vertrauensperson Lebensmittelsicherheit und Tierschutz erreichbar. Zusätzlich können sich Verbraucher über ein Web-Formular Vertrauensperson sowie über die E-Mailadresse vertrauensperson@lgl.bayern.de mit ihrem Anliegen direkt an die Vertrauensperson Lebensmittelsicherheit und die Vertrauensperson Tierschutz wenden.

Grundsätzlich ist die Hotline werktags unter 09131 6808-5656 von 9.00 bis 11.30 Uhr sowie von 13.00-15.00 Uhr besetzt. In der übrigen Zeit können Sie entweder direkt einen Hinweis oder Ihre Kontaktdaten für einen Rückruf auf Band hinterlassen.

zum Formular "Vertrauliche Hinweise Hotline"

zum Formular "Vertrauliche Hinweise an die Vertrauensperson"

Informationen zur Hotline für Verbraucherhinweise

Interview mit Dr. Reiner Faul

Vorschaubild für das Youtube-Video Vertrauensperson am LGL

 

 

Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema