Aufgaben/Zuständigkeiten des Landesinstituts
Tiergesundheit II, (TGII)
Sachgebiet TG4 Tierseuchen

Controlling der Bovinen Spongiformen Enzephalopathie (BSE-Controlling )

Das BSE-Controlling koordiniert den Ablauf von der Abholung der BSE-Proben in den Schlachtstätten bis zur Bereitstellung der Untersuchungsergebnisse in dem Herkunftssicherungs- und Informationssystem für Tiere (HI-Tierdatenbank).

Hierzu werden Anfragen von Veterinärämtern, amtlichen Tierärzten, Schlachtstätten und den privaten BSE-Untersuchungslaboren bearbeitet.

Zielgruppe

Veterinärämter, amtliche Tierärzte, Schlachtstätten, private BSE-Untersuchungslabore

Kontakt

E-Mail: poststelle@lgl.bayern.de
Tel.: 09131 6808-0

Formulare, Anträge, Materialien

Herkunftssicherungs- und Informationssystem für Tiere (HI-Tierdatenbank)