Aufgaben/Zuständigkeiten des Landesinstituts Landesinstituts für Rückstände, Kontaminanten und Bedarfsgegenstände (RK)

Sachgebiet RK 3: Mykotoxine

Mykotoxine

Das Sachgebiet RK 3 befasst sich mit der Untersuchung und Beurteilung von Schimmelpilzgiften (Mykotoxinen), die durch Befall mit Schimmel infolge ungünstiger Witterungsbedingungen oder falscher Lagerung in Lebensmitteln tierischer und pflanzlicher Herkunft gebildet werden können. Dies gilt ebenfalls für Mutterkornalkaloide, die in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen können. Zudem unterstützt das Sachgebiet RK 3 die Kreisverwaltungsbehörden bei den Mykotoxin-Importkontrollen. Weiterhin untersucht RK 3 Badegewässer auf die von Algen produzierten Microcystine und Lebensmittel auf marine Biotoxine. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen werden bewertet und gegebenenfalls in gerichtsverwertbare Gutachten umgesetzt.

Zielgruppe

Behörden der amtlichen Lebensmittelüberwachung, Regierungen, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Kontakt

Dr. Holger Knapp
Tel.: 09131 6808-0
E-Mail : poststelle@lgl.bayern.de