Aufgaben/Zuständigkeiten der Stabsstelle Akademie für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (A);
Sachgebiet A3 Spezielle Fortbildungen, Zentrale Angelegenheiten der AGL

Redaktion des Fortbildungskataloges für die Geschäftsbereiche des StMUV und des StMGP

Die Redaktion fragt unter anderem jährlich die Fortbildungswünsche der Beschäftigten der nachgeordneten Behörden in den beiden Geschäftsbereichen (siehe „Zielgruppe“) ab. Der Startschuss erfolgt durch ein Schreiben der AGL an die betroffenen Organisationseinheiten, das auch über den Stichtag der Rückmeldung informiert. Die Meldung von Hinweisen, welche fachspezifischen Themen aus Sicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Fortbildungen des nächsten Jahres behandelt werden sollen, und von Referentenvorschlägen erfolgt mittels Excel-Dateien (siehe „Formulare“).

Zielgruppe

Beschäftigte der Regierungen und der Landratsämter aus den Bereichen „Öffentlicher Gesundheitsdienst“, „Öffentlicher Veterinärdienst“, „Lebensmittelüberwachung“, „Futtermittelkontrolle“ und „Pharmazie“.

Ansprechpartner

Formulare

Hinweise zu interdisziplinären Themen:

Hinweise zu Themen für Amtstierärzte, Lebensmittelkontrolleure, Veterinärassistenten, Futtermittelkontrolleure, Futtermittelprobenehmer, Amtliche Tierärzte und Amtliche Fachassistenten:

Hinweise zu Themen für Amtsärzte, Sozialpädagogen, Hygienekontrolleure, Sozialmedizinische Assistentinnen und Beschäftigte der Fachstellen für Pflege- und Behinderteneinrichtungen - Qualitätsentwicklung und Aufsicht:

Hinweise zu Themen für pharmazeutisches Personal und ehrenamtliche Pharmazieräte:

Hinweis

Für eine bessere Lesbarkeit haben wir bei manchen Personenbezeichnungen auf ein Ausschreiben der weiblichen Form verzichtet. Selbstverständlich sind in diesen Fällen Frauen und Männer gleichermaßen gemeint.