Mobile Lehrschau "Arbeite sicher!"

Unter dem Leitgedanken "arbeite sicher" werden Schüler der bayerischen Berufsschulen während ihrer Ausbildungszeit mit den Mitteln der mobilen Lehrschau unterrichtet. Dabei spricht das LGL vor allem diejenigen Schulen an, die aufgrund der Entfernung die ständige Fachausstellung in München nicht besuchen können.

Ziel ist, Schülern ein gesundes Risikobewusstsein und sicheres Verhalten am Arbeitsplatz zu vermitteln. Damit erhöht sich ihre Motivation, die vom Arbeitgeber bereitgestellte persönliche Schutzausrüstung, wie Atemschutz, Gehörschutz, Schutzhelm, Schutzbrille oder Sicherheitsschuhe, zu verwenden.

Mit dem mobilen und modular aufgebauten Schulungssystem der Lehrschau können an den berufsbildenden Schulen verschiedene Themen zum Arbeitsschutz an Modellen veranschaulicht werden. Auch die Lehrer nehmen regelmäßig an den Kursen teil.

Bei Interesse an der mobilen Lehrschau melden Sie sich bei folgenden Ansprechpartnern:

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Kommentare zu Ihrem Besuch bei uns. Nutzen Sie dazu bitte die Kommentarfunktion am Ende der Seite.