Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Pressemitteilung

25.01.2018
Nr. 02/18

Einladung zu einem Vortrag im Rahmen des Schleißheimer Forums: "Fleischersatz - quo vadis?"

Vegetarische oder vegane Ernährungsformen rückten verstärkt in den Fokus der Verbraucher. Dabei stehen Vegetarier und Veganer heutzutage vor einem stetig wachsenden Sortiment an Fleischersatzprodukten – Hülsenfrüchte wie Soja stellen bei weitem nicht die einzigen, möglichen Proteinquellen dar. Der Vortrag zeigt unter anderem, welche unterschiedlichen Proteinquellen nicht tierischer Herkunft es im Lebensmittelbereich gibt und diskutiert die damit verbundenen unterschiedlichen Vor- und Nachteile im Rahmen der Ernährung.

Die Referentin, Dr. Sabrina Gensberger-Reigl, studierte und promovierte in Lebensmittelchemie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Sie war Sachverständige bei der TÜV Rheinland AG im Bereich Bedarfsgegenstände und Konsumgüter, seit dem Jahr 2015 ist Dr. Gensberger-Reigl akademische Rätin am Henriette Schmidt-Burkhardt Lehrstuhl für Lebensmittelchemie an der FAU.

Der öffentliche Vortrag findet statt am

Montag, 29. Januar 2018, um 10.00 Uhr
im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL),

im Hörsaal der Veterinärmedizin,
Veterinärstraße 2, 85764 Oberschleißheim.

Medienvertreter werden gebeten, sich bei Interesse kurz vorab bei der Pressestelle des LGL anzumelden.

Weitere Informationen unter:

https://www.lgl.bayern.de/aus_fort_weiterbildung/veranstaltungen/index.php