Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Pressemitteilung

21.07.2017
Nr. 24/17

Einladung zu einem Vortrag im Rahmen der Erlanger Runde

Antibiotikaresistente Bakterien im Wasser


Für die Entwicklung und Ausbreitung antibiotikaresistenter Bakterien spielt auch die aquatische Umwelt eine Rolle. So können sich Erreger beispielsweise in Bewässerungswasser für Gemüse und Obst, Badegewässern oder Schwimmbädern verbreiten. Der Vortrag zeigt unter anderem auf, welche Herausforderungen vor diesem Hintergrund im Zusammenhang mit der Bewässerung von landwirtschaftlichen Flächen bestehen und wie Infektionen in Schwimmbädern übertragen werden können. Außerdem werden erste Ergebnisse der Badegewässeruntersuchungen auf antibiotikaresistente Keime in Bayern vorgestellt.

Die Referentin, Prof. Dr. Christiane Höller, ist Expertin für das Thema Hygiene am LGL, insbesondere für die Bereiche Krankenhaus- und Wasserhygiene. Dabei setzt sie sich mit sämtlichen Aspekten der Trinkwasser-, Schwimm- und Badebeckenwasser- sowie Badegewässerqualität auseinander. Gemeinsam mit ihrem Team berät sie außerdem die Vollzugsbehörden in allen Fragen rund um das Thema Wasserhygiene.

Der öffentliche Vortrag im Rahmen des Schleißheimer Forums mit anschließender Diskussion findet statt am

Dienstag, 25. Juli 2017, um 15.00 Uhr
im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL),
Hörsaal, 1. Stock,
Eggenreuther Weg 43, 91058 Erlangen.

Bei Interesse werden Medienvertreter gebeten, sich kurz vorab bei der Pressestelle des LGL anzumelden, telefonisch unter der Rufnummer 09131 6808-2424 oder per E-Mail an pressestelle@lgl.bayern.de.

Weitere Informationen unter: www.lgl.bayern.de/15jahrelgl.