Betriebskontrollen - Großbetriebe

Bereits im Jahr 2012 etablierte die Spezialeinheit Lebensmittelsicherheit den Kontrollschwerpunkt „Kontrolle von Großbetrieben in Bayern“ im Kontrollprogramm Lebensmittelsicherheit. Großbetriebe in diesem Sinne sind Betriebe, die aufgrund ihrer Größe bzw. ihrer Stellung am Markt oder in ihrer Branche von besonderer Bedeutung sind. Die Spezialeinheit kontrolliert gemeinsam mit den Vor-Ort-Behörden fortlaufend jährlich eine bestimmte Anzahl derartiger Großbetriebe.Die Auswahl erfolgt durch die Regierungen bzw. das LGL und wird regelmäßig auf Aktualität geprüft.

2016 - Betriebskontrollen

Im Jahr 2016 haben die aus Mitarbeitern der Spezialeinheit und der Vor-Ort-Behörden bestehenden Kontrollteams insgesamt 30 Großbetriebe überprüft. Darunter waren verschiedene Branchenführer, unter anderem Hersteller von Süßwaren, Back- und Konditoreiwaren, Fleischprodukten, Milchprodukten, Konserven, Gemüseprodukten, Teigwaren und Naturkost. Lediglich in einem dieser Betriebe wurden bei einer Nachkontrolle die vorgefundenen Mängel in der baulichen Substanz sowie im Bereich der Produktionshygiene als gravierend eingestuft Die zuständige Kreisverwaltungsbehörde ordnete entsprechende Sofortmaßnahmen (Grundreinigung und Sanierungsmaßnahmen) zur Abstellung der vorgefundenen Mängel an. Fünf Betriebe aus jeweils verschiedenen Branchen wiesen mittelgradige Mängel vor allem im Bereich der Betriebs- und Prozesshygiene auf. Bei den verbleibenden überprüften Großbetrieben wurden lediglich geringfügige Mängel vorgefunden. Vor allem im Bereich der betrieblichen Eigenkontrollen waren die Großbetriebe meist sehr gut aufgestellt

2015 - Betriebskontrollen

Im Jahr 2015 wurden insgesamt 19 Großbetriebe kontrolliert. Darunter waren verschiedene Branchenführer, unter anderem Hersteller von Feinkost, Süßwaren, Konserven, Teigwaren und Naturkost. Dabei mussten lediglich in einem Betrieb die in der baulichen Substanz sowie im Bereich der Produktionshygiene vorgefundenen Mängel als gravierend eingestuft werden. Die zuständige Kreisverwaltungsbehörde erließ umgehend entsprechende Sofortmaßnahmen, wie etwa eine Grundreinigung und Sanierungsmaßnahmen, zur Abstellung der vorgefundenen Mängel. In einem Betrieb wurden außerdem mittelgradige Mängel festgestellt, die übrigen überprüften Großbetriebe stellten sich jedoch gut dar und die Mängel wurden lediglich als geringfügig eingestuft. Vor allem im Bereich der betrieblichen Eigenkontrollen zeigten sich die Großbetriebe meist sehr gut aufgestellt.

Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema