Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Betriebshygiene

Supermarkttiefkühltruhe mit Thermometer

Betriebshygiene – Was ist das?

  • Allgemeine Sauberkeit und Instandhaltung der Betriebs
  • Reinigung und ggf. Desinfektion von Räumen und Ausstattungsgegenständen, die direkt mit Lebensmitteln in Berührung kommen
  • Instandhaltung von Gerätschaften und Gegenständen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen
  • Tragen von geeigneter und sauberer Arbeits- und ggf. Schutzkleidung sowie sonstige Maßnahmen der persönlichen Hygiene
  • Aufbewahrung, Behandlung und Zubereitung von Lebensmitteln unter Vermeidung nachteiliger Beeinflussungen wie z. B. durch Mikroorganismen, Verunreinigungen, Witterungseinflüsse, Gerüche, Temperaturen, tierische Schädlinge, menschliche und tierische Ausscheidungen sowie durch Abfälle, Abwässer und Reinigungsmittel
  • Kühlung sowie die Einhaltung der Kühlkette bei leicht verderblichen Lebensmitteln (z. B. Hackfleisch)
  • Aufbewahrung von Abfällen jeglicher Art in verschließbaren Behältern und alsbaldige Entsorgung
  • Durchführung von Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen
  • regelmäßige Mitarbeiterschulung bezüglich betrieblicher Hygieneregeln
  • Verbot des Essens, Trinkens und Rauchens in Bereichen, in denen mit Lebensmitteln umgegangen wird