Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Evaluation

Wie können Planung, Durchführung oder Wirksamkeit von Interventionen einer Gesundheitsregionplus geprüft und bewertet werden?

(Umsetzungsvorhaben gegebenenfalls für die Jahre 4-5)
Wenn Sie Interventionen Ihrer Gesundheitsregionplus überprüfen und bewerten möchten, dann sollten Sie eine Evaluation durchführen. Generell lassen sich Planungs-, Struktur-, Prozess- sowie Ergebnisevaluation als Formen der Evaluation unterscheiden. Die Planungsevaluation dient der Vorbereitung der Evaluation (z. B. Bedarfsanalyse, Vorerfahrungen, Evaluationsdesign, Zweck der Evaluation, Eigen- oder Fremdevaluation, Kosten der Evaluation, Hauptverantwortlicher und Ansprechpartner bezüglich der Evaluation, Aufgabenzuordnung, Verantwortlichkeiten, Arbeitsplanung). Die Strukturevaluation untersucht, ob die notwendigen Ressourcen/Strukturen für die Durchführung einer Intervention vorhanden sind (z. B. Personal, Infrastruktur, finanzielle Mittel, Kommunikationsstruktur, Netzwerke); sie wird in der Literatur nicht immer als eigenständige Form der Evaluation geführt, sondern ist manchmal Teil der Prozessevaluation. Bei der Prozessevaluation geht es darum zu analysieren, ob die Intervention dem Plan entsprechend verwirklicht und die Zielgruppe erreicht wird (z. B. Umsetzung, Soll-Ist-Vergleich, Reichweite, Akzeptanz, fördernde und hemmende Faktoren). Die Ergebnisevaluation untersucht, ob und inwiefern die formulierten Ziele erreicht werden (z. B. Veränderungen durch die Intervention, Zielerreichung, Zielerreichungsgrad); sie dient also der Wirksamkeits- und Nutzenbewertung.

Wichtig:

  • Planen Sie die Evaluation kleinschrittig
  • Reflektieren Sie den zeitlichen und finanziellen Aufwand
  • Definieren Sie ein realistisches Vorgehen, z. B. mit Hilfe eines Umsetzungsplans (Meilensteine, Zeitpunkte, Verantwortlichkeiten)
  • Ein Kosten- und Finanzplan kann Ihnen helfen, den finanziellen Überblick zu behalten

Hinweis:
Falls Sie planen, eine Evaluation zu erstellen, kann bei Bedarf die Schritt-für-Schritt Anleitung „Evaluation in der Gesundheitsförderung“ (PDF, 1,64 MB) Sie bei der Erstellung Ihrer Evaluation unterstützen.

Evaluationstools.de liefert Informationen zu „Evaluation allgemein“, „Qualitätsdimensionen der Evaluation“ sowie „Evaluation in der Praxis“.