Behördenbezeichnung mit Staatswappen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Grundkurs für hygienebeauftragte Ärztinnen und Ärzte

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte an Gesundheitsämtern und an Krankenhäusern, die die Qualifikation „Hygienebeauftragte Ärztin / Hygienebeauftragter Arzt“ erwerben wollen.

Seminarziele

Der Kursinhalt richtet sich nach dem Curriculum der Bundesärztekammer zur strukturierten modularen Fortbildung „Krankenhaushygiene“ und deckt das Modul I ab. Ziel der Fortbildung ist der Erwerb der 40-stündigen Qualifikation „Hygienebeauftragte Ärztin / Hygienebeauftragter Arzt“ gemäß Bayerischer Medizinhygieneverordnung (MedHygV).


Inhalte

  • Gesetzliche und normative Regelungen auf dem Gebiet der Krankenhaushygiene
  • Händehygiene, Haut- und Schleimhautdesinfektion, Reinigung, Flächendesinfektion, Persönliche Schutzausrüstung
  • Klinische, mikrobiologische und epidemiologische Grundlagen von Krankenhausinfektionen, Diagnostik und Resistenztestung, Rationale Antibiotikatherapie
  • Ausbruchsmanagement und Surveillance von nosokomialen Infektionen
  • Verhütung von Krankenhausinfektionen und Hygienemaßnahmen beim Umgang mit infektiösen Patienten
  • Hygieneanforderungen in verschiedenen Bereichen u. a. Wasserversorgung und Lebensmittelhygiene, Anforderungen an Funktion, Bau und Ausstattung von infektionshygienisch relevanten Krankenhausbereichen, technische Hygiene
  • Krankenhaushygienische Begehungen

Referentinnen und Referenten

  • Fachexpertinnen und Fachexperten aus dem Bereich der Krankenhaushygiene und des LGL

Hinweise

Diese Fortbildung wird als kombiniertes E-Learning- und Präsenz-Seminar (Blended-Learning) angeboten. Dabei werden die ersten zwei Tage auf einer webbasierten Lernplattform absolviert und mit einer Lernzielkontrolle abgeschlossen. Die restlichen drei Tage finden in Präsenz statt. Die Anerkennung bei der BLÄK als Modul I der curricularen Fortbildung Krankenhaushygiene wird wieder für diesen Kurs beantragt und kann mit 40 Unterrichtseinheiten (UE) auf die künftige 200-stündige Qualifizierung angerechnet werden.

Termine

16.05. - 20.05.2022 LGL Erlangen
Anmeldeschluss 04.03.2022

21.11. - 25.11.2022 LGL Oberschleißheim
Anmeldeschluss 16.09.2022

Anmeldung

Für Angehörige des Öffentlichen Gesundheitsdienstes

Für Krankenhausärztinnen und -ärzte

Externe Teilnehmende können bei freien Kapazitäten zugelassen werden. Sie zahlen 550,- € Kursgebühr. Bei einer Absage der Teilnahme nach Anmeldeschluss bis 14 Tage vor Beginn des Kurses ist eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 50,- € zu entrichten. Bei späterer oder fehlender Absage oder Abbruch des Kurses nach Beginn ist die halbe Kursgebühr von 275,- € zu entrichten.

Weitere Auskünfte erteilen

Mehr zu diesem Thema

Allgemeine Informationen zum Thema