Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Lebensmittelsicherheit: Warnungen und Informationen der Öffentlichkeit

zurück zur Übersichtsliste

Einstelldatum 07.12.2012
Produktbezeichnung Seifenblasenschwert
Hersteller bzw. Inverkehrbringer Peter Werkstetter, Buchackerstraße 23-25, 90513 Zirndorf
Verpackungseinheit ca. 27cm langes Kunststoffbehältnis in Form eines Schwertes
Haltbarkeit
Los-Kennzeichnung
Chargennummer
Art-Nummer: 310/042/0048
Weitere Info

Rückruf von Seifenblasen Schwert, „Bubbles Sword Toys“, Chargen-Nr. 310/042/0048

Das Unternehmen Fa. Peter Werkstetter mit Sitz in 90513 Zirndorf als Inverkehrbringer des o.g. Produktes ruft das Produkt Seifenblasen Schwert, „Bubbles Sword Toys“, Chargen-Nr. 310/042/0048 zurück, da in einer Probe Keime (Pseudomonas aeruginosa) nachgewiesen wurden.

Dieses Produkt darf zur Vermeidung von gesundheitlichen Gefahren nicht mehr verwendet werden. Kinder haben an den Händen oftmals kleine Risse und damit geschädigte Hautpartien und die Schleimhäute des Mundes können mit geplatzten Seifenblasen in Berührung kommen. Im vorliegenden Fall ist der Blasenring des Spielzeugs auch besonders groß. Beim Spielen mit Seifenblasen, die in derartiger Konzentration mit Pseudomonas aeruginosa kontaminiert sind, kann es insbesondere bei Kindern zu Infektionen mit der Folge von Entzündungen und Vereiterungen kommen.

Die betroffene Charge wurde seit Mai 2012 verschiedenen Händlern in Deutschland verkauft.

Homepage Hersteller http://www.valoro.de
Link zur Pressemitteilung