Lebensbaumlogo Geschäftsbereich lebensministerium.bayern.de

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Meldepflichtige Infektionserkrankungen

Das Infektionsschutzgesetz (IfSG) soll helfen Infektionen frühzeitig zu erkennen, ihre Weiterverbreitung zu verhindern und übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen. Es trat am 1. Januar 2001 in Kraft und regelt unter anderem, welche übertragbaren Krankheiten in Deutschland meldepflichtig sind.

Die Meldepflicht richtet sich in erster Linie an den behandelnden Arzt beziehungsweise das befunderhebende Labor, die auftretende Fälle an das örtliche Gesundheitsamt melden. Die Gesundheitsämter übermitteln alle Fälle an das LGL, das die Daten für Bayern auswertet. Das LGL übermittelt die Daten weiter an das Robert Koch Institut (RKI), das die Meldezahlen für das Bundesgebiet zusammenstellt.

Aktuelle Statistik ausgewählter meldepflichtiger Krankheiten in Bayern

Die Darstellungen beinhalten die Fälle, die der Referenzdefinition des RKI entsprechen (vgl. aktuelle Falldefinitionen des RKI). Meldungen, bei denen keine Angaben zum klinischen Bild vorliegen, fallen nicht unter die Referenzdefinition. Dadurch können sich Abweichungen zu anderen Darstellungen ergeben.

Durch nachträgliche Übermittlungen, Änderungsmeldungen oder Löschungen können sich die Zahlen noch ändern. Als Meldewoche wird die Woche bezeichnet, in der die Meldung beim Gesundheitsamt eingegangen ist.

Tabellarische Übersicht (Datenstand: 23.09.2016)

Ausgewählte meldepflichtige Infektionskrankheiten in Bayern pro Regierungsbezirk, Meldewoche 37/2016
Meldewoche 37/2016
Diagnose MFR* NB* OB* OFR* OPF* SCH* UFR*
Darm-Campylobacter9195715141211
infektionenEHEC-Inf.1020000
Norovirus16913332
Rotavirus1303020
Salmonellose47146523
Shigellose1010000
Yersiniose0011000
HepatitisHepatitis A0010010
Hepatitis B0040100
Hepatitis C1070001
ImpfpräventableMasern0110010
ErkrankungenMumps0000010
Röteln0000000
Keuchhusten22205509
Sonstige Influenza0000010
FSME0000000
Lyme Borreliose1753339241524
Hantavirus0000000
Meningokokkenerkr.0000000
Tuberkulose7041020

* Regierungsbezirke: Mittelfranken, Niederbayern, Oberbayern, Oberfranken, Oberpfalz, Schwaben, Unterfranken

Ausgewählte meldepflichtige Infektionskrankheiten in Bayern pro Woche und kumulativ
Kumulativ
Diagnose Meldewoche 2016 (01.-37. Woche)
34 35 36 37 2016 2015
Darm-Campylobacter22321721513761996173
infektionenEHEC-Inf.81083177182
Norovirus4053493744717896
Rotavirus121522919862269
Salmonellose4258524111911263
Shigellose21225581
Yersiniose7682238243
HepatitisHepatitis A21228076
Hepatitis B3610145686336
Hepatitis C209159638721
ImpfpräventableMasern012325154
ErkrankungenMumps211196104
Röteln000016
Keuchhusten4544484317971439
Sonstige Influenza2141743417040
FSME240012697
Lyme Borreliose17614212717535802372
Hantavirus000013121
Meningokokkenerkr.10002931
Tuberkulose13112014766674